Erfurter Film von Schülern für Schüler erhält Kinder- und Jugendpreis 2016

Preisträgerinnen - Erfurter Film von Schülern für Schüler erhält Kinder- und Jugendpreis 2016Erfurt, 25. Oktober 2016. Ein Film von Schülern für Schüler wird in diesem Jahr mit dem Thüringer Kinder- und Jugendpreis 2016 ausgezeichnet. Der Film „School for you“ zeigt in einem witzigen und charmanten Ton, wie der Alltag an einer Schule aussieht. Entstanden ist der Film an der Walter Gropius Schule in Erfurt unter Mitwirkung der Schulsozialarbeiterinnen des Erfurter Vereins „MitMenschen e.V.“ Der Kinder- und Jugendpreis wurde in diesem Jahr zum 7. Mal von der PARITÄTISCHEN BuntStiftung und der Sparkassen Finanzgruppe Hessen-Thüringen ausgeschrieben.

Weiterlesen

Videoprojekt „School for you“ aus Erfurt erhält den Thüringer Kinder- und Jugendpreis Zweiter Preis ging an Kunst- und Designschule Imago

Erfurt, 26. Oktober 2016. Große Freude b in der Walter-Gropius-Berufsschule in Erfurt und beim Verein MitMenschen e.V.: Das gemeinsame Projekt „School for you“ wurde mit dem diesjährigen Thüringer Kinder- und Jugendpreis ausgezeichnet. Ministerpräsident Bodo Ramelow überreichte bei einer Gala in Erfurt den Scheck in Höhe von 10.000 Euro an Vertreterinnen und Vertreter der Schule sowie der Schulsozialarbeit des Vereins MitMenschen e.V. Der Kinder- und Jugendpreis ist eine Gemeinschaftsinitiative von PARITÄTISCHER BuntStiftung und der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

Weiterlesen

„Herzbildherz“ auf Reisen aus Weimar holte zweiten Platz beim Thüringer Kinder- und Jugendpreis

Weimar, 26. Oktober. Große Freude bei Katja Weber und der Mal- und Zeichenschule Weimar. Mit ihrem Projekt „Herzbildherz“ kamen sie beim diesjährigen Kinder- und Jugendpreis von Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und PARITÄTISCHER BuntStiftung auf den zweiten Platz. Den Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte der Geschäftsführer der Sparkassen-Finanzgruppe, Thomas Wagner, an die strahlenden Gewinner.

Weiterlesen

„Big Palais“ aus Gotha freut sich über den dritten Platz beim Kinder- und Jugendpreis

Gotha, 26. Oktober 2016. Große Freude im Kinder- und Jugendzentrum „Big Palais“ Gotha. Für das diesjährige Ferienprojekt unter dem Thema „Piraten“ wurde die Einrichtung mit dem dritten Platz des Kinder- und Jugendpreises Thüringen ausgezeichnet. Es gab einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. Schirmherr des Preises, der gemeinsam von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und der PARITÄTISCHEN Bunt-Stiftung ausgeschrieben wird, ist Ministerpräsident Bodo Ramelow. Das Piratenschiff, das in den Sommerferien 2016 in Gotha zu sehen war, ist vielen noch in guter Erinnerung, so auch dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Matthias Hey, der die Laudatio auf das Projekt hielt. Gemeinsamkeit, gegenseitige Anerkennung und Hilfestellung, Erfolgserlebnisse für alle – das war das Ergebnis der Ferienfreizeit, an der 35 Kinder aus verschiedenen Elternhäusern teilgenommen hatten. Für das nächste Jahr hat man sich den Bau einer Pappstadt vorgenommen, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer inklusiv leben sollen.

Weiterlesen

Kinder- und Jugendpreis 2016 sucht den „unverstellten Blick der Kinder auf eine inklusive Gesellschaft“

Kinder- und Jugendpreis 2016Erfurt, 10. Juni 2016. Alisha ist hochkonzentriert. Die dreijährige sitzt vor ihrem Zeichenpapier und malt. Die fünfjährige Narget und ihre neunjährige Schwester Rana schauen ihr dabei über die Schulter. Nebenan kickern der siebenjährige Leon und der fünfjährige Yacin eine Runde. Es ist richtig etwas los an diesem Nachmittag in der Begegnungsstätte der Thüringer Arbeitsloseninitiative Talisa am Wiesenhügel in Erfurt. Angelika Lüdecke, die Projektleiterin von „Miteinander spielen, leben und lernen“, schaut zufrieden auf die Kinder aus den umliegenden Plattenbauten und aus der nahen Flüchtlingsunterkunft, die hier miteinander spielen und Spaß haben. So ist das fast jeden Nachmittag hier in dem offenen Treff. „Kinder haben keine Barrieren und keine Vorurteile“, so Peter Gossing vom Talisa-Landesverband. „Sie haben einen unverstellten Blick.“ Und wenn sie Vorurteile beispielsweise gegen Kinder aus Flüchtlingsfamilien mitbringen, dann stammen die meist aus dem Elternhaus – und lösen sich innerhalb weniger Minuten in Luft auf. Kinder sind so auch die besten Botschafter, wenn aus einem Nebeneinander ein Miteinander werden kann.

Weiterlesen