Initiatoren

Initiatoren und Schirmherr des Kinder und Jugendpreises Thüringen

„Die demografischen Veränderungen stellen Thüringen vor immense Herausforderungen. Generationenübergreifende Projekte allein können die Herausforderungen nicht lösen, aber sie leisten einen entscheidenden und wichtigen Beitrag für ein lebendiges und funktionierendes Gemeinwesen. In einer sich stets ändernden Welt, sind es diese Projekte, die die dafür notwendigen Brücken zwischen den Generationen bilden. Mit diesem Preis macht sich auch der Freistaat Thüringen für generationsübergreifende Ansätze stark.“

Bodo Ramelow
Ministerpräsident des Freistaates Thüringen

„Dort, wo Menschen aus verschiedenen Generationen zusammen kommen, voneinander lernen, Schwieriges bewältigen und Freude teilen, dort entsteht der Kitt einer Gesellschaft. Nur so entwickelt sich Verständnis für die Probleme und Wünsche der anderen. Nur so lassen sich die Herausforderungen des demografischen Wandels bewältigen und eine lebenswerte Gesellschaft gestalten. Denn Alt braucht Jung und umgekehrt. Projekte, die so ein neues Miteinander stiften und helfen, die Herausforderungen des demografischen Wandels zu meistern, wollen wir in diesem Jahr mit dem Kinder- und Jugendpreis auszeichnen.“

Evemarie Schnepel
Präsidentin PARITÄTISCHE BuntStiftung

„In vielen Familien ist es selbstverständlich, dass sich die Generationen unterstützen. In unserer Gesellschaft allgemein scheint der gute Zusammenhalt der Generationen aber keineswegs selbstverständlich. Mit Blick auf die demografischen Veränderungen muss dieser immer wieder neu gefestigt und gestaltet werden. Dabei sind die Kinder und Jugendlichen in einer älter werdenden Gesellschaft eine wichtige Brücke in einer sich stets ändernden Welt. Diesen wichtigen Zusammenhalt und den damit verbunden Dialog zu fördern, hat uns zu dem diesjährigen Motto bewogen.“

Thomas Wagner
Verbandsgeschäftsführer der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen